Über uns

Bereits im Jahr 1947 wurde das Bestattungsunternehmen Ommer gegründet. Damals hat Heinrich Ommer das Unternehmen auf zwei Säulen aufgebaut und neben dem Bereich Bestattungen auch eine eigene Schreinerei geführt.

Um die Tradition zu wahren wurden die Schreinerei und das Bestattungsunternehmen von seinem Sohn Heinz Ommer ganz in seinem Sinne in zweiter Generation weitergeführt.

Auch dessen Sohn Rainer Ommer hat das Unternehmen in dritter Generation weitergeführt - hat sich allerdings nur noch auf den Bereich der Bestattungen fokussiert. Mit viel Loyalität, Liebe und Hingabe hat die ganze Familie Ommer das Unternehmen unterstützt. Es war und ist wichtig, dass der Trauernde und der Verstorbene im Mittelpunkt stehen, sodass auch in dieser schlimmen Zeit ein Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit aufkommen kann.

Voller Tatendrang und mit einem großen Maß an Empathie wurde das Bestattungsunternehmen von der Tochter Juliane Michaelis im Jahr 2018 übernommen und umfirmiert. J. Ommer Bestattungen GmbH steht nun für würdevolle Bestattungen und Trauerbegleitung. Um rund um das Thema Bestattungen für Sie da zu sein, wird auch im Bereich Überführungen sowohl im In- und Ausland und bei der Bestattungsvorsorge genau auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche eingegangen.

Bei uns ist der Kunde König und wir versuchen Ihnen alle Wünsche zu erfüllen - sofern es in unserer Macht steht. Damit J. Ommer GmbH immer auf dem neusten Stand ist, nehmen die Mitarbeiter an regelmäßigen Schulungen teil. Um den Beruf des Bestatters weiter zu fördern, sind wir Ausbildungsbetrieb zur Bestattungsfachkraft! Neben unserem Standort in Gummersbach haben wir ein alteingesessenes Bestattungshaus in Hückeswagen übernommen und betreuen auch hier unsere Kunden mit viel Liebe und Empathie.